Autohaus Wöll - History

Man schrieb da Jahr 1950, als Erich Wöll in Allendorf eine kleine Reparaturwerkstatt gründete. Zwei Jahre später siedelte der Betrieb in die Rheinstrasse nach Katzenelnbogen um.

Schon 5 Jahre später wurde mit Volkswagen ein Werkstattvertrag abgeschlossen. 1974 kam auch noch AUDI hinzu. 1986 übernahm dann Gerhard Wöll den väterlichen Betrieb. Durch ständige Erweiterungen hat sich der Familienbetrieb im Laufe der Zeit zu einem Unternehmen mit hochmoderner Technik entwickelt. Eine persönliche Betreuung der Kunden ist nach wir vor gewährleistet, denn bei uns ist der Besitzer, Meister, Verkäufer und Kundendienstberater in einer Person. Ihm zur Seite stehen ein Lagermeister, ein Werkstattmeister, ein Karosserieschlosser, drei Kfz.-Mechaniker, vier Auszubildende und drei Büroangestellte, die durch Schulungen auf dem neuesten Stande der Technik sind, so dass ihr Auto hier in guten Händen ist.